Highlights & Hotspots

Die vorliegende Auflistung interessanter Naturerscheinungen und guter Beobachtungsplätze soll einen groben Überblick über das jahreszeitliche Geschehen im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel geben. Weder was Beobachtungsplätze, noch was "Highlights" betrifft kann und soll ein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben werden. Die angeführten Tipps basieren auf langjährigen Erfahrungswerten und können sich durch unvorhersehbare Ereignisse (schwankende Wasserstände und Temperaturen etc.) zeitlich verschoben und in ihrer Ausprägung unterschiedlich gestalten.

"Highlights & Hot Spots im Jahresverlauf" als PDF downloaden

mehr erfahren...


 Jänner

Highlights

  • je nach Witterung mehr oder weniger große Gänsescharen (bis zu 35.000 Ö+H, hauptsächlich Blässgänse)
  • Nordische Greifvögel wie Rauhfußbussard, Kornweihe, auch Seeadler, Mäusebussard, Sperber und Merlin
  • Überwinterer sind z.B. Haubenlerche, Bartmeise, Zaunkönig, Rotkehlchen, Amsel, Wacholderdrossel, Kohl- und Blaumeise, Beutelmeise, Raubwürger, Krähenvögel, Haus- und Feldsperling, Grünling, Stieglitz, Kernbeißer, aber auch Stockenten, Großer Brachvogel, Haubentaucher, Zwergtaucher, Silberreiher, Mäusebussard, Bunt- und Blutspecht

HotSpots

    je nach Wasserstand und Temperatur:
  • Wassergeflügel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, Darscho; Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • Greifvögel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften

 

 



 FEBER

Highlights

  • Gänsescharen werden je nach Witterung wieder weniger, Graugänse sondern sich langsam paarweise ab und beginnen Ende Feber zu brüten
  • Frühe Zugvögel wie Kiebitz oder Rotschenkel kommen an
  • der Zug der Entenvögel setzt ein - Brandgans, Löffel-, Schnatter-, Pfeif-, Krick-, Spieß-, Tafel-, Reiher-, Knäkente treffen nach und nach ein, Gänse- und Zwergsäger verlassen langsam unser Gebiet
  • mit Glück und Können Beobachtung von selteneren Gänsearten (Rothalsgans, Zwerggans) möglich
  • nordische Greifvögel

HotSpots

    je nach Wasserstand und Temperatur:
  • Wassergeflügel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, Darscho; Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • Greifvögel: Lange Lacke, St. Andräer Zicksee, alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften

 

 



 MÄRZ

Highlights

  • Kiebitz, Rotschenkel, Kampfläufer, Uferschnepfe, Großer Brachvogel, Säbelschnäbler sind zu sehen
  • Goldregenpfeifer, Sandregenpfeifer (Unterart hiaticula) ziehen durch
  • Wintergäste ziehen ab
  • Ende des Monats erste Gössel zu sehen
  • beginnende Trappenbalz
  • Singvögel: erste Schafstelzen
  • erste treffen Störche ein
  • Ende des Monats erste Amphibien zu hören

HotSpots

  • Lange Lacke, Illmitzer Zicklacke, Oberstinker, Darscho
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn
  • österreichischer Teil des Hanság

 

 



 APRIL

Highlights

  • Trappenbalz
  • Sumpfohreule, Wiesenweihe
  • durchziehende/ankommende Limikolen: Stelzenläufer, Flussregenpfeifer, Seeregenpfeifer, Alpenstrandläufer, Bekassine, Regenbrachvogel, Dunkler Wasserläufer, Grünschenkel, Bruchwasserläufer (Ende April)
  • die meisten Rohrsängerarten, Schwalben, Neuntöter treffen ein
  • Nachtigall und Feldlerche fallen durch Gesang auf
  • Durchzug verschiedenster Vogelarten - Singvögel (Hausrotschwanz, Wiesenpieper, Trauerschnäpper, Schwarzkehlchen, Singdrossel, Grauammer...)
  • Spektakulär ist die Balz der Kiebitze aber auch der Rotschenkel und Uferschnepfen
  • lokale Brutvögel besetzen Reviere und beginnen zu brüten
  • Rotbauchunke und Laubfrosch sind bei wärmerem Wetter gut zu hören, Ende des Monats auch Wechselkröte
  • Ziesel
  • Blühpflanzen: Zwergschwertlilie, Orchideen...

HotSpots

  • Lange Lacke, Illmitzer Zicklacke, Oberstinker, Geißelsteller, Darscho, Schilfgürtel entlang der Illmitzer Seestraße, Zitzmannsdorfer Wiesen
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn
  • österreichischer Teil des Hanság

 

 



 MAI

Highlights

  • starker Durchzug verschiedenster Vogelarten
  • durchziehende Limikolen: Sandregenpfeifer (Unterart tundrae), Kiebitzregenpfeifer, Sanderling, Zwergstrandläufer, Temminckstrandläufer, Sichelstrandläufer, Alpenstrandläufer, Kampfläufer (bis Monatsmitte), Dunkler Wasserläufer (bis Monatsmitte), Grünschenkel, Bruchwasserläufer, Flussuferläufer, Steinwälzer
  • Kolbenentenansammlungen
  • um den 15. kommen Bienenfresser an
  • Jungvögel beginnen zu schlüpfen
  • Brutzeit voll im Gang
  • Schilfsingvogelkonzert
  • Rohrdommel ist zu hören
  • Rotbauchunke, Wechselkröte, und Laubfrosch
  • Ziesel
  • Libellen: v.a. Kleinlibellen (Pechlibellen, Azurjungfern...) aber auch Großlibellen (Blaupfeil, Vierfleck...)
  • Blühpflanzen: Zwergschwertlilie, Österreichischer Lein, Salzkresse, Dorniger Hauhechel, Steppensalbei...
  • Ab Anfang Mai wird mit Beweidung begonnen
  • Ende Mai beginnt die Wiesenmahd

HotSpots

  • Lange Lacke, Illmitzer Zicklacke, Oberstinker, Geißelsteller, Darscho, Schilfgürtel entlang der Illmitzer Seestraße, Zitzmannsdorfer Wiesen
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn
  • österreichischer Teil des Hanság

 

 



 JUNI

Highlights

  • Vögel werden nach Brutzeit unauffälliger
  • Bei niedrigen Wasserständen größere Ansammlungen von Reihern und Löfflern im Schilfgürtel des Neusiedler Sees an der Illmitzer Seestraße
  • Kolbenentenansammlungen
  • Wiesenmahd
  • Brutbestand von Stelzenläufer, Säbelschnäbler, Flussregenpfeifer, Seeregenpfeifer, Kiebitz, Uferschnepfe, Rotschenkel, Großer Brachvogel konzentriert sich eher auf geeignete Wiesen und Lacken
  • am Monatsanfang noch schwächerer Durchzug von Limikolen: Sichelstrandläufer, Bruchwasserläufer, Zwergstrandläufer
  • ab Monatsmitte Beginn des Herbstzuges vieler Arten (Kampfläufer, Dunkler Wasserläufer, Uferschnepfe)
  • Libellen: Kleinlibellen (Pechlibellen, Azurjungfern...) und Großlibellen (Vierfleck, Blaupfeil, Mosaikjungfern...)
  • Ziesel
  • Blühpflanzen: Österreichischer Lein, Salzkresse, Dorniger Hauhechel, Steppensalbei, Labkraut...
  • Lacken fallen zum Teil trocken
  • Erste Salzausblühungen

HotSpots

  • Schilfgürtel entlang der Illmitzer Seestraße;
  • je nach Wasserstand: Lange Lacke, Illmitzer Zicklacke, Oberstinker, Darscho;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn
  • österreichischer Teil des Hanság

 

 



 JULI

Highlights

  • Konzentration der Vögel auf noch wasserführende Lacken
  • Bei niedrigen Wasserständen größere Ansammlungen von Reihern und Löfflern im Schilfgürtel des Neusiedler Sees an der Illmitzer Seestraße
  • Nachbrutzeitliche Ansammlungen/Herbstzug der Limikolen (je nach Wasserstand +/- auffällig): Stelzenläufer, Säbelschnäbler, Flussregenpfeifer, Seeregenpfeifer, Kiebitz, Temminckstrandläufer, Sichelstrandläufer, Kampfläufer, Bekassine, Uferschnepfe, Großer Brachvogel, Dunkler Wasserläufer, Bruchwasserläufer, Flussuferläufer
  • Ziesel
  • Libellen: Heidelibellen kommen dazu
  • Blühpflanzen: Österreichischer Lein, Salzkresse, Dorniger Hauhechel, Steppensalbei, Labkraut, Nickende Distel, Golddistel...
  • Salzausblühungen

HotSpots

  • Schilfgürtel entlang der Illmitzer Seestraße, Darscho, Unterstinker;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn, sonst je nach Wasserstand

 

 



 AUGUST

Highlights

  • verschiedene Arten (Weißstorch, Bienenfresser...) beginnen sich für den Wegzug zu sammeln
  • Bei niedrigen Wasserständen größere Ansammlungen von Reihern und Löfflern im Schilfgürtel des Neusiedler Sees an der Illmitzer Seestraße
  • Große Schwärme von Staren
  • Graugans verschwindet mit Jagdbeginn am 01.08. größtenteils aus dem Gebiet
  • Durchzug/Ansammlungen verschiedener Limikolen: Stelzenläufer, Säbelschnäbler, Flussregenpfeifer, Sandregenpfeifer, Seeregenpfeifer, Kiebitz, Zwergstrandläufer, Temminckstrandläufer, Sichelstrandläufer, Alpenstrandläufer, Kampfläufer, Bekassine, Uferschnepfe, Großer Brachvogel, Dunkler Wasserläufer, Teichwasserläufer, Bruchwasserläufer, Flussuferläufer
  • Libellen: v.a. Heidelibellen aber auch andere Arten
  • Ziesel
  • Blühpflanzen: Dorniger Hauhechel, Steppensalbei, Labkraut, Nickende Distel, Golddistel, Salzaster...

HotSpots

  • Schilfgürtel entlang der Illmitzer Seestraße, Darscho, Unterstinker;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn, sonst je nach Wasserstand

 

 



 SEPTEMBER

Highlights

  • Herbstzug verschiedener Vogelarten
  • Limikolen: Säbelschnäbler, Flussregenpfeifer, Sandregenpfeifer, Seeregenpfeifer, Goldregenpfeifer, Kiebitzregenpfeifer, Kiebitz, Sanderling, Zwergstrandläufer, Sichelstrandläufer, Alpenstrandläufer, Kampfläufer, Bekassine, Großer Brachvogel, Dunkler Wasserläufer, Bruchwasserläufer
  • Große Schwärme von Staren
  • Bei Schönwetter auch tagsüber Fledermäuse (Großer Abendsegler)
  • Libellen: v.a. Heidelibellen
  • Ziesel
  • Blühpflanzen: Labkraut, Nickende Distel, Golddistel, Salzaster...
  • Weinlese

HotSpots

  • Lange Lacke, Darscho, Oberstinker, Illmitzer Zicklacke;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn, sonst je nach Wasserstand

 

 



 OKTOBER

Highlights

  • Gänse und andere Wintergäste (Kornweihe) treffen nach und nach ein
  • Herbstzug verschiedener Vogelarten lässt bei vielen Arten gegen Monatsende nach
  • Limikolen: Säbelschnäbler, Seeregenpfeifer, Goldregenpfeifer, Kiebitzregenpfeifer, Kiebitz, Zwergstrandläufer, Alpenstrandläufer, Kampfläufer, Bekassine, Großer Brachvogel, Dunkler Wasserläufer
  • Enten: v.a. Stockente, Krickente, Löffelente aber auch andere
  • Singvögel: letzte Mehlschwalben, Bachstelze, Rotkehlchen, Raubwürger, Krähenvögel...
  • Blühpflanzen: Salzaster
  • Weinlese

HotSpots

  • Lange Lacke, Darscho, Oberstinker, Illmitzer Zicklacke, St. Andräer Zicksee;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn

 

 



 NOVEMBER

Highlights

  • Einige Limikolenarten noch im Gebiet: Goldregenpfeifer, Kiebitzregenpfeifer, Kiebitz, Alpenstrandläufer, Großer Brachvogel
  • je nach Witterung mehr oder weniger große Gänsescharen (bis zu 35.000 Ö+H) - Gänsestrich
  • Nordische Greifvögel wie Rauhfußbussard, Kornweihe, auch Seeadler, Mäusebussard, Sperber und Merlin

HotSpots

  • Lange Lacke, Darscho, Oberstinker, Illmitzer Zicklacke, St. Andräer Zicksee;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften

 

 



 DEZEMBER

Highlights

  • je nach Witterung mehr oder weniger große Gänsescharen (bis zu 35.000 Ö+H) - Gänsestrich
  • Nordische Greifvögel wie Rauhfußbussard, Kornweihe, auch Seeadler, Mäusebussard, Sperber und Merlin
  • Überwinterer sind z.B. Wacholderdrossel, Rotkehlchen, Kohl- und Blaumeise, Bartmeise, Stockenten aber auch Großer Brachvogel

HotSpots

  • Lange Lacke, Darscho, Oberstinker, Illmitzer Zicklacke, St. Andräer Zicksee;
  • Mekszikopuszta und Bösarkany in Ungarn;
  • alle größeren Wiesen- und Ackerlandschaften